Aufzucht

Bewirtschaftung

 

Nach der Gründung im Jahr 1972 hat sich der Fischerverein Erlenwäldli folgenden Themen gewidmet. Pflege und Förderung der Fischerei und des Gewässerschutzes im Allgemeinen und im Speziellen Hebung des Fischbestandes in den bernischen, insbesondere in den öffentlichen Gewässern des Seelandes.


Der Fischerverein Erlenwäldli bewirtschaftet mit viel Zeitaufwand und Engagement zwei Besatzgräben. Dies sind der 7 km lange Hauptkanal und der 4 km lange Stegenmätteler, im grossen Moos.

Im Mai jeden Jahres werden 7000 Forellen Brütlinge von der Kantonalen Fischzucht in Ligerz durch unseren Verein in den  Besatzgräben eingesetzt.

Im November jeden Jahres werden die in den Besatzgräben grossgezogenen Forellen elektrisch abgefischt und im Nidau Büren Kanal gemäss Vorgaben des Kantons ausgesetzt.

Ein Grossteil der anfallenden Stunden wird in die Pflege, Kontrolle und das Säubern der Aufzuchtgraben investiert. 


Bilder Aufzuchtgraben

Bilder Abfischen November 2015

Bilder Abfischen Februar 2017